Image
Top
Navigation

Q2 – Am Kaffeelager im Überseequartier Hamburg

Das Wettbewerbsgebiet liegt in exponierter Ecklage in der HafenCity Hamburg in unmittelbarer Nähe zur historischen Speicherstadt, auf welchem ein Wohn- und Verwaltungsgebäude entwickelt werden soll. Der Wohnturm als Kopfbau des dreiteiligen Gebäudekomplexes definiert die Straßenecke. Aufgrund von Niveauversprüngen erhalten die Höfe zwischen den Gebäuden durch Rampen und Treppenanlagen eine interessante Topographie. Markante horizontale Fensterbänder strukturieren die leicht geneigte Fassade aus Metall und gefärbtem Sichtbeton, die als Metapher für eine spiegelnde Wasseroberfläche in verschiedenen Abstufungen glänzt und so einen Kontrapunkt zum Backstein der Speicherstadt setzt. Die Kompaktheit der Baukörper, die Verwendung von hochwertigen, natürlichen und dauerhaften Materialien und eine energieeffiziente Gebäudetechnik sind die Grundlage für eine nachhaltige Nutzung.

Zeitraum: 2006
Nutzung: Wohnen, Verwaltung
Auslober: Überseequartier Beteiligungs GmbH