Image
Top
Navigation

Neubau Alte Bäckerei Hamburg

Auf dem Grundstück der Stiftung „Das Rauhe Haus“ in Hamburg-Horn entsteht ein viergeschossiger Neubau mit Staffelgeschoss, der Menschen mit Behinderung Wohnraum in besonderen Wohnformen bietet. Das pärkähnliche Gelände mit einem kleinen See und umfangreichen Baumbestand beherbergt neben den Verwaltungs- und Betreuungseinrichtungen ein Altenpflegeheim, eine Schule und eine Fachhochschule. Der geplante Neubau – bestehend aus zwei Gebäuderiegeln ¬– soll die Adresse der Stiftung zum öffentlichen Raum neu herausbilden und den Eingangsbereich zum Stiftungsgelände vom Horner Weg aus einladend öffnen. Hierzu werden die zwei Gebäuderiegel ineinander verschoben angeordnet und öffnen so den Raum zum öffentlichen Straßenraum. Die Cafeteria im Erdgeschoß mit seiner bodentiefen Glasfassade verstärkt den offenen Charakter an dieser Stelle und bietet Raum für Begegnungen von Mitarbeitern, Bewohnern verschiedener Stiftungsbereiche und der Nachbarschaft. Durch die Anordnung der in drei Größen angefertigten Metallpanelle entsteht ein lebendiges Fassadenspiel hinter dem sich 23 barrierefreie Wohneinheiten befinden.

Größe: 2.717 m² BGF
Leistungen: LPH 1-9
Zeitraum: in Planung seit 2016
Nutzung: Wohnen, Gastronomie
Auslober: Das Rauhe Haus