Image
Top
Navigation

DESY Innovationszentrum Hamburg

Im Nordosten des Forschungscampus in Hamburg-Bahrenfeld entsteht als Nahtstelle zwischen CFEL-Gebäude, dem Forschungsgebäude der Universität
Hamburg und der Desy Experimentierhalle Petra III ein Innovationszentrum. Der Neubau mit über 4.000 m2 BGF soll zukünftig kleinteilig vermietbare Büroflächen in einer kommunikativen 
Raumstruktur in Verbindung mit Labor- und Werkstattbereichen beherbergen. Insbesondere Firmengründern aus dem Bereich der Forschung soll hier der Einstieg erleichtert werden, indem ein Teil der Flächen gegen geringe Mieten zur Verfügung gestellt werden. Großformatige Fensteröffnungen im wirtschaftlichen Fassadenraster sorgen für die optimale Belichtung der einzelnen Bereiche und geben dem Gebäude eine gewisse Transparenz. Durch den prägnanten Versatz der Glasfassade im Nordosten entsteht ein überbauter, kommunikativer Raum, der sich zur Luruper Chaussee öffnet und ein weithin sichtbares Zeichen am Kreuzungspunkt mit der Stadionstraße setzt.

Größe: ca. 4.000 m2 BGF
Baukosten: 11.760.000 EUR
Leistungen: LPH 3-4 (5)
Nutzung: Büro, Labor und Werkstatt
Auftraggeber: DESY – Deutsches Elektronen-Synchrotron